Jena treibt digitale Lösungen für die Kontaktnachverfolgung voran

Gemeinsam das Leben erleben.

Für wen?| Wie nutzen? | Was passiert mit meinen Daten?

Was ist luca?

Um künftige Öffnungen von z.B. Gastronomien oder Einzelhandel sicher begleiten zu können, ist eine Form der digitalen Kontaktnachverfolgung erforderlich. Jena wirbt für eine möglichst breite Nutzung von luca, da sie eine direkte Schnittstelle zu SORMAS bereithält. Corona-Infektionsketten können zügig unterbrochen und das Gesundheitsamt entlastet werden. In Jena ist die Anbindung des Systems an das Gesundheitsamt bereits Anfang 2021 erfolgt. Ebenso findet die App bereits Anwendung in Gremiensitzungen oder bei der Registrierung in der Ernst-Abbé-Bücherei.

Dennoch ist natürlich jeder frei, auch eine andere Form der  digitalen Kontaktnachverfolgung zu wählen. Auch Zettel können weiterhin ausgelegt werden.

luca ist durch seine Kontaktnachverfolgung ein wichtiger Schritt für eine sichere Öffnung von Einrichtungen – und für uns alle die Möglichkeit, wieder am öffentlichen Leben aktiv teilzunehmen.

Mehrere Smartphones nebeneinander © culture4life GmbH

Später soll luca nicht nur in Veranstaltungsorten eingeführt werden, sondern flächendeckend auch in der Hotellerie und Gastronomie, in allen Freizeiteinrichtungen sowie im Einzelhandel. luca ist durch seine verantwortungsvolle Kontaktnachverfolgung ein wichtiger Schritt für eine sichere Öffnung von Einrichtungen – und für uns alle die Möglichkeit, wieder am öffentliche Leben aktiv teilzunehmen.

Was zeichnet luca aus?

2 Smartphones gespiegelt © culture4life GmbH

  • mehrfach verschlüsselte, anonymisierte und datenschutzkonforme Kontaktdatenregistrierung (Die luca App wurde durch die Landesdatenschutzbeauftragten bereits im Dezember 2020 umfassend geprüft und als datenschutzrechtlich unbedenklich eingeschätzt. Weitere Prüfungen laufen aktuell, um auch andere Apps der Kontaktnachverfolgung adäquat in die Bewertungen einfließen zu lassen. Neben luca ist jeder auch frei, andere Formen der digitalen Kontaktnachverfolgung zu nutzen. Auch Zettel können weiterhin ausgelegt werden.)
  • schnelle, zeitsparende und lückenlose Nachverfolgung von Infektionsketten (Entlastung des Gesundheitsamtes)
  • Besuchshistorie, persönliches Kontakttagebuch, Alternative zur Dokumentationspflicht per Liste („Zettelwirtschaft“)
  • einfache Registrierung und leichte Bedienbarkeit
  • Aufzeichnung der Aufenthaltsdauer
  • direkte Benachrichtigung im Infektionsfall
  • App ist kostenlos
  • App ist geräteunabhängig (Android, iOS, Web-App, analog)
  • luca bedeutet ein Stück Sicherheit für Jede/n!

 Für wen ist luca gedacht?

luca hilft immer dann, wenn eine Kontaktliste geführt werden muss. Die App ermöglicht ein einfaches Online-Einchecken im Gegensatz zu bisher offen ausliegenden Kontaktlisten, beispielsweise in Restaurants. Dabei werden Kontakte und Aufenthaltsorte im luca System sicher verwahrt und verschlüsselt. Im Falle einer Infektion wird die eigene Historie für das Gesundheitsamt freigeschaltet.

Zwei Smartphones mit Bildschirmen zu du bist eingecheckt © culture4life GmbH

Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig:

Gastronomien / Hotels / Veranstalter

Zwei Prsonen sitzen an einem Tisch. Die eine Person hält eine Kaffeetasse in der Hand und berührt die ander Person mit der Hand. Auf dem Tisch befinden sich verschiedne Gläser und Tassen und Teller mit süßem Gebäck/Kuchen. © pixabay

Als Betreiber eines Restaurants / Hotels oder als Veranstalter kann Ihnen luca bei der schnellen und leichten Lösung der Datenerfassung helfen.

So gehen Sie vor:

  1. Sie registrieren Ihren Betrieb auf luca-Webseite. Die Nutzung von luca ist für Sie kostenlos.
  2. Der Gast checkt sich über einen von Ihnen ausgelegten QR-Code ein.
    • Die QR-Codes werden in Ihrem luca-Bereich generiert und können einfach ausgedruckt werden. So haben Sie auch die Möglichkeit einen Code für jeden Tisch zu erstellen.
    • Oder Sie präsentieren einen QR-Code über einen Bildschirm (bspw. Smartphone, Tablet oder Computerbildschirm) im Eingangsbereich Ihrer Einrichtung.
  3. Sie sind mit einem Endgerät (bspw. Smartphone) in der App angemeldet und scannen mit dem integrierten Scanner die QR-Codes Ihrer Gäste.
    • Ihre Gäste können die Codes dabei in der App geöffnet haben oder
  4. Sie stellen einen QR-Code Scanner bereit. So können Ihre Gäste ihre persönlichen QR-Codes bspw. direkt am Eingang einscannen.
  5. Sie checken Ihre Gäste über ein Anmeldeformular ein. Dieses können Sie handschriftlich oder direkt in der luca-Nutzeroberfläche ausfüllen lassen. Code-Scans sind allerdings die schnellere Variante.

 Einzelhändler

Eine Faru steht in einem Kleidergeschäft vor Kleiderständern und sucht nach Sachen. Sie hat einen halbtransparenten Beutel umgehangen in dem sich schon Schen befinden. Der Beutel trägt die Aufschrifft "Shopping bag" © pixapy / Andreas Lischka

Als Einzelhändler ermöglicht luca für Sie und Ihre Kunde einen sichereren Umgang miteinander, durch Kontaktnachverfolgung.

So gehen Sie vor:

  1. Die Registrierung für Ihre Ladenfläche erfolgt einfach über die luca-Webseite.
  2. Der Gast checkt sich über einen von Ihnen ausgelegten QR-Code ein.
    • Die QR-Codes werden in Ihrem luca-Bereich generiert und können einfach ausgedruckt werden.
    • Oder Sie präsentieren einen QR-Code über einen Bildschirm (bspw. Smartphone, Tablet oder Computerbildschirm).
  3. Sie sind mit einem Endgerät (bspw. Smartphone) in der App angemeldet und scannen mit dem integrierten Scanner die QR-Codes Ihrer Gäste.
    • Ihre Gäste können die Codes dabei in der App geöffnet haben oder
  4. Sie stellen einen QR-Code Scanner bereit. So können Ihre Gäste ihre persönlichen QR-Codes bspw. direkt am Eingang einscannen.

 Arbeitgeber

Blick in ein Büro mit mehreren Schreibtischen auf dehnen Computer stehen. Zu sehen ist an einem hinternen Schreibtisch eine Person die an Ihrem Computer schreibt. © pixabay / StockSnap

Luca kann dabei unterstützen, Ihr Arbeitsumfeld für Ihre Mitarbeitenden und Kunden sicherer zu gestalten. Überall dort, wo Menschen im beruflichen Alltag zusammenkommen, ist luca einsatzfähig.

So gehen Sie vor:

  1. Legen Sie einfach Ihre Geschäftsräume auf der luca-Webseite an.
  2. Der Mitarbeiter checkt sich über einen von Ihnen ausgelegten QR-Code ein.
    • Die QR-Codes werden in Ihrem luca-Bereich generiert und können einfach ausgedruckt werden. So haben Sie auch die Möglichkeit einen Code für jedes Appartement oder Bereiche (bspw. Hotelrestaurant oder -bar) zu erstellen.
    • Oder Sie präsentieren einen QR-Code über einen Bildschirm (bspw. Smartphone, Tablet oder Computerbildschirm).
  3. Sie sind mit einem Endgerät (bspw. Smartphone) in der App angemeldet und scannen mit dem integrierten Scanner die QR-Codes Ihrer Gäste.
    • Ihre Gäste können die Codes dabei in der App geöffnet haben oder
  4. Sie stellen einen QR-Code Scanner bereit. So können Ihre Mitarbeiter ihre persönlichen QR-Codes bspw. direkt am Eingang einscannen.

 Gäste

Vier Personen sitzen an einem Tisch des Restaurantes Landgrafen in Jena. Sie haben alle einen Teller im Essen vor sich und stoßen gerade mit ihren Gläsern an. © JenaKultur / Roman Möbius

Um den eigenen Aufenthalt in bspw. einem Restaurant oder einem Ladengeschäft zu registrieren, können Sie luca verwenden. Mit luca sorgen wir dafür, die Kontaktnachverfolgung möglichst sicher und lückenlos zu machen. Ihre Kontakte und Aufenthaltsorte sind dabei im luca System verwahrt und verschlüsselt und auch für Ihre eigene Gedächtnisstütze gespeichert. Im Falle einer Infektion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Historie für das Gesundheitsamt freizuschalten. Mehr dazu, wie luca funktioniert und wie die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet wird erfahren Sie hier.

 Privater Bereich

Zwei Personen sitzen auf einer Bank. Die eine Person hält ein Handy in ihrer Hand und tippt, die andere streckt die Arme in die Höhe. Im Hintergrund sieht man Wald und eine Wasserfontäne. © pixabay Rudy und Peter Skiterians

Auch private Zusammenkünfte mit Freunden und Familie lassen sich erfassen. So ist Ihr persönliches Kontakttagebuch immer vollständig und für Ihre eigene Gedächtnisstütze gespeichert. Ein persönliches Nutzerprofil erstellen Sie in der App oder in der Webapp. Achten Sie bitte darauf, die neueste Version zu laden.

Im Falle einer Infektion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Historie für das Gesundheitsamt freizuschalten. Mehr dazu, wie luca funktioniert und wie die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet wird erfahren Sie hier.

Wie funktioniert Luca?

Luca Bebilderung Funktionsweise Luca Verschlüsselter Datenaustausch mit luca Nutzer und dem Betreiber / Veranstalter  sowie das Gesundheitsamt © culture4life GmbH

luca hat drei Schnittstellen: Betreiber*in, Gast und Gesundheitsamt. Als Gast melde ich mich einmal in der App mit meinen Daten an. luca generiert einen sich minütlich ändernden QR-Code, mit dem ich mich in verschiedene Orte eines Betreibers einchecken kann. Verlasse ich den Ort, werde ich automatisch wieder ausgeloggt. Tritt ein Infektionsfall ein, werden alle Gäste des Ortes informiert, die sich zu einer bestimmten Uhrzeit dort aufgehalten haben. Parallel werden die Gesundheitsämter informiert, die dann automatisch auf die Daten der anderen Gäste zugreifen können. Auch bietet luca ein Kontakttagebuch an.

Luca - Locations

 Wie kann ich luca nutzen?

Darstellung der verschiednen Software-Oberflächen von Smartphone, Gesundheitsamt und Hotel © culture4life GmbH

  • App: Android-Download | IOS (Apple)-Download
  • Webbrowser: Browser-Download
  • Registrierung vor Ort: Webterminal
  • Schlüsselanhänger - Für Nutzer ohne Smartphone stehen Schlüsselanhänger mit aufgedruckten QR-Codes zur Verfügung. Die Stadt Jena prüft aktuell, ob ein Einsatz der Schlüsselanhänger sinnvoll wäre und wie ein Prozess hierfür aufgesetzt werden müsste.

 Was passiert mit meinen Daten?

Die generierten Daten werden dezentral verschlüsselt. Nur im Falle einer Infektion sind die Daten für das Gesundheitsamt lesbar und auch nur vom Gesundheitsamt. Veranstalter*innen oder Betreiber*innen haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die persönlichen Daten.

Weitere Informationen finden Sie im FAQ-Bereich von Luca.

Eindrücke vom luca Test in Jena

Links

Anleitung luca APP (PDF, 1.32 MB)
Plakat mit QR-Code (PDF, 47.68 KB)
Plakat luca APP (A4) (PDF, 460.88 KB)